Werkstattwagen im Test

Mit diesen Tipps finden Sie den perfekten Werkzeugwagen

Anzeige

Hier auf Werkzeugwagen & Werkstattwagen im Test stellen wir Ihnen verschiedene Modelle vor.

Bei einem Werkstattwagen handelt es sich um ein äußerst praktisches Gerät mit Rädern, in dem Sie Ihr Werkzeug geordnet aufbewahren können und das über eine Ablagefläche verfügt. Meist sind solche Werkzeugwagen vor allem bei professionellen Handwerkern zu finden beziehungsweise auch für den äußerst ambitionierten Heimwerker für zuhause können diese eine tolle Sache sein. Um den Ansprüchen der Zielgruppe möglichst genau zu entsprechen, wurden die Wagen sehr funktional gebaut und konstruiert. Wahrscheinlich haben Sie schon einmal den einen oder anderen Werkzeugwagen beim Mechaniker Ihres Vertrauens oder auch in einer ähnlichen Umgebung gesehen. Wenn auch Sie ein eifriger Handwerker sind und sich für diese kleinen Helferlein mit äußerst großer Wirkung interessieren, um ab jetzt das passende immer Werkzeug sofort griffbereit zu haben, wird ein Werkstattwagen bestimmt das richtige für Sie sein. Wir haben getestet, worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten und stellen Ihnen drei verschiedene Modelle genauer vor.

Der richtige Aufbau- darauf sollten Sie beim Kauf eines Werkzeugwagens achten

Normalerweise sind alle qualitativ guten Werkzeugwagen aus Metall gefertigt. Dieses Material sorgt für die Stabilität und Robustheit dieses Produkts, wodurch es weder durch den täglichen Gebrauch noch durch sehr hohe Temperaturen in Mitleidenschaft gezogen wird. Weiters verfügen sie meist über vier Räder, um das Werkzeug schnell und ohne viel Aufwand ganz einfach von einem Einsatzort zum nächsten transportieren zu können. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass die Räder mit einer sogenannten Feststellsperre gesichert werden können, denn nur so verhindern Sie, dass der Wagen aus Versehen in Bewegung gerät und somit viel Schaden anrichten könnte. Mittlerweile finden Sie in Fachgeschäften aber auch immer mehr Modelle, die nur mit zwei Rädern ausgestattet sind. Ein solcher Werkstattwagen wird wie ein Trolley verwendet und eignet sich besonders gut, wenn Sie diesen häufig über Treppen transportieren müssen.
Der Aufbau eines Werkstattwagens sollte folgendermaßen aussehen: Es ist äußerst empfehlenswert, wenn sich über den vier Rädern ein großer Stauraum befindet, in dem Sie Werkzeug, das Sie besonders häufig verwenden oder auch sehr große Maschinen aufbewahren können. Im Anschluss an diesen Stauraum sollte sich ein Schubladensystem befinden. Bei den Schubladen ist es besonders wichtig, dass diese sich ganz leicht öffnen lassen und für das jeweilige Werkzeug passende Aufnahme- und Sortiersysteme vorhanden sind. Nur so ist die beste Lagerung und Ordnung Ihres Werkzeuges garantiert.

Ihren Wünschen sind keine Grenzen gesetzt

Der obere Bereich des Werkstattwagens sollte an die jeweiligen Bedürfnisse der verschiedenen Handwerker angepasst werden und dementsprechend gestaltet sein. Besonders praktisch ist eine eingebaute flache Schale, in die Sie während der Arbeit nicht nur verwendetes Werkzeug schnell mal ablegen können, sondern auch kleine Utensilien wie Schrauben oder Nägel einen guten Platz finden, wo sich diese nicht selbstständig machen können. Zudem findet man mittlerweile auch Werkstattwägen, bei denen die Oberfläche aus Materialien wie zum Beispiel Kunststoff oder Holz gefertigt wurde. Natürlich verfügen auch diese über mehrere Vertiefungen in unterschiedlichen Größen, in denen man Werkzeuge und andere Kleinteile schnell und trotzdem sicher verstauen kann. Falls Sie Ihren Werkzeugwagen nicht allzu oft verwenden und deshalb auf eine kostengünstigere Alternative zurückgreifen möchten, sind die Modelle mit Arbeitsflächen aus Kunststoff sehr zu empfehlen.
Nun stellen wir Ihnen drei verschiedene Werkzeugwagen genauer vor, die im Werkzeugwagen-Test zahlreicher unterschiedlicher Modelle mit Abstand am besten abschneiden konnten.

Hier die drei beliebtesten Werkstattwagen:

1 Platz: Holzinger Werkzeugwagen HWW1007KG

Der Holzinger Werkzeugwagen überzeugt nicht nur aufgrund seiner tollen in rot

Anzeige

gehaltenen Gestaltung, er hat zudem über sieben Schubfächer, die kugelgelagert gearbeitet sind und außerdem über eine gummierte Unterlage verfügen. Ein besonderer Vorteil bei diesem Werkstattwagen ist, dass sich alle Schubladen einzeln verschließen lassen und man sich keine Sorgen um die sichere Verwahrung des Werkzeugs machen muss. Der Werkstattkasten lässt sich aufgrund zweier Lenkräder, neben zwei normalen Rädern, äußerst leicht bewegen und dank der Feststellbremsen auch jederzeit stoppen.
Der Holzinger Werkzeugwagen verfügt mit einer Höhe von 95 Zentimetern und einem Gewicht von 54 Kilogramm über eine beeindruckende Stabilität und ist somit ein absolutes Highlight unter den Werkzeugwagen.

Jetzt den Holzinger Werkzeugwagen kaufen
Holzinger Werkzeugwagen HWW1007KG Holzinger Werkstattwagen*

2 Platz: Hazet Werkstattwagen

Dieses Modell kann entweder mit sechs oder sieben Schubfächern geliefert werden

Anzeige

und diese lassen sich bei Bedarf komplett herausziehen, aber auch einzeln oder zentral verriegeln. Die Arbeitsfläche des Werkzeugwagens ist besonders hochwertig und mit lösungsbeständigem Material gearbeitet, sodass Sie diese auch jederzeit als Werkbank verwenden können.
Mit einem Gewicht von 65 Kilo und einer Höhe von 92 Zentimetern kann der Hazet Werkstattwagen bis zu einem Gewicht von 300 Kilogramm mit Werkzeug beladen werden und überzeugt somit auf ganzer Linie.

Jetzt einen Werkzeugwagen von Hazet kaufen
Hazet WerkzeugwagenHazet Werkzeugwagen*

3 Platz: der Werkstattwagen von Einhell

Der Einhell Werkzeugwagen besticht vor allem aufgrund seines sehr günstigen

Anzeige

Preises. Dieses Modell wurde aus Stahlblech gebaut und verfügt über sieben äußerst großzügige Schubladen. Diese lassen sich nicht nur verschließen, sie sind außerdem auch kugelgelagert und Sie können diese ebenfalls komplett ausziehen.
Der Werkzeugwagen besticht ebenfalls durch seine rutschfeste Arbeitsunterlage, die als Werkbank gebraucht werden kann. Das Modell von Einhell kann dank sogenannter Leichtlaufräder ganz einfach von einem Eisatzort zum nächsten befördert werden und auch sie können dank der Feststellbremsen jederzeit blockiert werden. Der Werkstattwagen hat außerdem eine Tragfähigkeit von bis zu 150 Kilogramm und überzeugt durch ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das einfach unschlagbar ist.

Jetzt einen Werkstattwagen von Einhell kaufen
Einhell Werkstattwagen Einhell Werkstattwagen*

*Affiliate-Links